Aktuelles

Statusinformation Präsenzunterricht

Erstellt am

Der Bundesrat entscheidet am 29. April definitiv über die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts per 11. Mai. Dabei stützt er seinen Entscheid auf die Entwicklung der Corona-Pandemie.

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) erarbeitet aktuell das nationale Schutzkonzept zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts und legt die Eckwerte zur Wiedereröffnung des Präsenzunterrichts fest. Auf diesem Konzept fusst das kantonale Schutz- und Betriebskonzept «COVID-19: Richtlinien für den Präsenzunterricht». Dieses regelt entlang der nationalen Vorgaben die kantonale Umsetzung in den einzelnen Handlungsfeldern. Unsere Planung sieht vor, die Richtlinien am 30. April der Öffentlichkeit vorzustellen.

Damit der Schulbetrieb am 11. Mai an den Schulen geordnet starten kann, bereiten die Lehrpersonen und die Schuldienste ihre Schulanlagen nach den Vorgaben der Richtlinien auf die Wiedereröffnung am 7. und 8. Mai vor. Für die Schülerinnen und Schüler endet somit die Dauer des Fernunterrichts am 6. Mai 2020.

Weitere Kurzinformationen

  • Die Ausgestaltung der COVID-19 Zeugnisse ist entschieden. Die Semesterzeugnisse der Sek I enthalten keine Noten. Eine ausführliche Information zu den Zeugnissen und den Änderungen im Laufbahnreglement folgt nächste Woche.
  • Die Veloprüfungen im Schuljahr 2019/2020 sind gestrichen. Über eine allfällige Verschiebung auf das folgende Schuljahr wurde noch nicht entschieden. 

Quelle: www.soschule.ch

Zurück