Aktuelles

Verhaltenstipps für den Waldbesuch

Erstellt am

Das warme Wetter, die Frühlingsstimmung und die Situation mit dem Coronavirus führen dazu, dass viele Leute den Wald als Erholungsort aufsuchen.

Damit alle ihren Aufenthalt im Wald geniessen können und die Waldbewohner möglichst wenig gestört werden, gilt es, die Verhaltensregeln zu beachten.

Diese sind im Waldknigge der AfW (Arbeitsgemeinschaft für den Wald) zusammengefasst.

Das Amt für Wald, Jagd und Fischerei weist auf folgende Punkte nochmals explizit hin:

  • Respektieren Sie Absperrungen für Holzereiarbeiten, sie dienen Ihrer eigenen Sicherheit
  • Lassen Sie nichts zurück ausser Fussabdrücke! Verletzen Sie keine Bäume und Sträucher und nehmen Sie Ihren Abfall mit
  • Informieren Sie sich über die Waldbrandgefahr, Generell gilt: Feuer nur in Feuerstellen und beim Fortgehen immer mit Wasser löschen
  • Von 1. April bis 31. Juli gilt im Wald die Leinenpflicht für Hunde

Mit dem nötigen Respekt finden alle Lebewesen nebeneinander Platz im Wald!

Quelle: Amt für Wald, Jagd und Fischerei

Zurück