Herzlich willkommen

Wir begüssen Sie auf unserer neuen Homepage recht herzlich. Wir hoffen Sie finden alle nützlichen Informationen über die Gemeinde Fehren.

Aktuelles

Gemeindeversammlung vom 28. November 2016

Erstellt am

Die Einwohnergemeindeversammlung hat folgende Beschlüsse gefasst:

  1. Genehmigung des Kredits - "div. Renovationen Schulhaus March"
  2. Genehmigung des Kredits - "Ausbau Baschiackerstrasse"
  3. Genehmigung des Kredits - "Wasserleitung Baschiackerstrasse"
  4. Genehmigung des Kredits - "Kanalisation Baschiackerstrasse"
  5. Genehmigung des Kredits - "Sanierung Kanal Stutzmattstrasse"
  6. Genehmigung des Voranschlages 2017 der Investitionsrechnung mit einer Nettoinvestition von Fr. 258'500.--
  7. Genehmigung der Gebühren / Abgaben / Steuern 2017
  • Feuerwehrersatzabgabe - 8 % der einfachen Staatssteuer
  • Wassergebühren - Grundgebühr Fr. 170.-- je Einheit & Fr. 3.30 je m3 Frischwasser
  • Abwassergebühren - Grundgebühr Fr. 140.-- je Einheit & Fr. 2.10 m3 Abwasser
  • Abfallgrundgebühren - Fr. 65.-- je Haushalt
  • Hundesteuer - Fr. 100.-- je Hund
  • Gemeindesteuer - 130 % der Staatssteuer

   8. Genehmigung des Voranschlages 2017 der Erfolgsrechnung mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 18'960.--.


Die Bürgergemeindeversammlung hat folgende Beschlüsse gefasst:

1. Genehmigung des Voranschlages 2017 der Investitionsrechnung
2. Genehmigung des Voranschlages 2017 der Forst- und Betriebsgemeinschaft Thierstein Mitte
3. Genehmigung des Voranschlages 2017 der Laufenden Rechnung

PostAuto: Informationen Fahrplanwechsel 2016

Erstellt am

Entnehmen Sie die wichtigsten Änderungen aus dem Flugblatt der PostAuto Schweiz AG

Infoblatt - Nr. 03/2016

Erstellt am

Informationsblatt - Ausgabe Nr. 03/2016

Sammelbestellung Öko-Heizöl 2016

Erstellt am

Bei der gemeinsamen Sammelbestellung von Ökoheizöl in den Gemeinden Fehren, Himmelried, Meltingen und Nunningen wurden von 162 Personen 350'700 Liter bestellt. Der Preis für 100 Liter beträgt Fr. 66.20 (2015 = Fr. 66.60).

Die Besteller profitieren dank dem Grosseinkauf von einer Vergünstigung von Fr. 7.30 pro 100 Liter, verglichen mit einer Einzelbestellung von 2'000 Liter (Bestelldatum vom 27.09.2016). Die Einsparung beträgt somit rund Fr. 150.00 für jeden Haushalt.

Das Heizöl wird ab sofort bis Ende Oktober von der Firma Gerspach (061 638 20 00) ausgeliefert. Die Firma nimmt betreffend der Lieferung direkt mit den Bestellern Kontakt auf.

Herzlichen Dank der Gemeindeverwaltung Nunningen für die Organisation der Bestellung.

Einblicke in die Feuerwehr Ibach

Erstellt am

Die Arbeit der Feuerwehr ist Teamarbeit. Gerade auch bei der Feuerwehr Ibach spielt die Gemeinschaft eine grosse Rolle. Innerhalb dieser Gemeinschaft bestehen viele Möglichkeiten sich einzubringen, Aufgaben zu übernehmen und interessante Lehrgänge zu besuchen. Ich durfte die Ausbildung zum Gruppenführer absolvieren. Der ist das Auge und die Hand des Einsatzleiters. Zusätzlich übernahm ich die Aufgabe vom Chef Kommunikation, welcher für die gesamte Kommunikation in der Feuerwehr verantwortlich ist. Dies beinhaltet die Verwaltung inkl. Programmierung aller Pager, welche bei der Alarmierung eines Einsatzes nebst dem Telefon als Kommunikationsmittel der Alarmzentrale zur Verfügung stehen. Auch die Funkgeräte, welche beim Einsatz die Verbindung zwischen Einsatzleiter und den Einsatzelementen sicherstellt, werden von mir verwaltet.

Der Gruppenführer hat nebst dem Führen im Einsatz auch noch die Aufgabe, bei der Ausbildung der Angehörigen der Feuerwehr tatkräftig mitzuhelfen. Gut ausbilden – kann und will gelernt sein! Wie bringe ich meine Botschaften nachhaltig und interessant rüber? Wie wirke ich als Person? Wie wende ich welche Hilfsmittel und Methoden in der Ausbildung richtig an? Auch zu diesem Thema durfte ich eine 3 tägige Ausbildung im IFA (Interkantonales Feuerwehr-Ausbildungszentrum) in Balsthal geniessen, in welchem ich die Grundlagen in Didaktik und Methodik vermittelt erhielt.

Warum sollst du zur Feuerwehr Ibach kommen? 

Du lernst beispielsweisetl_files/fehren/artikel_fotos/Feuerwehrauto.jpg

  • Mensch und Tier aus Notlagen zu retten.
  • mit modernsten Hilfsmitteln umzugehen.
  • den Umgang mit dem Feuer und die Rettung eines Verunfallten.
  • Du kannst dich als Maschinist, Fahrer, Herznotfall– oder zum Atemschutzspezialist  ausbilden lassen.
  • Wir bilden dich an unseren modernen Fahrzeuge und Geräten aus.

Was sind die Anforderungen an dich, um bei uns aufgenommen zu werden? 

  • Du musst mindestens 21 Jahre jung, sportlich, dynamisch, gesund und belastbar sein.
  • Teamfähigkeit ist eine wichtige Voraussetzung, - die Feuerwehr braucht keine Einzelkämpfer.
  • Du musst bereit sein, an den notwendigen Übungen und Einsätzen teilzunehmen.

Chef Kommunikation

Michael Kupferschmid

Zusätzliche Info:

Die diesjährige Rekrutierung ist am 09. November 2016 um 20.00 Uhr im Feuerwehrmagazin in Meltingen. Für den Jahrgang 1996 ist sie obligatorisch (Einladung folgt) und für die Jahrgänge 1975 bis 1995 freiwillig.

Feuerwehr Ibach